Aktuell

Akademische Feier - wir gratulieren unseren Absolvent*innen!

Akademische Feier - wir gratulieren unseren Absolvent*innen!

Der Festsaal im Augustinum war am 4. November 2021 Schauplatz für eine Premiere. Erstmals wurde eine akademische Feier im Namen der Privaten Pädagogischen Hochschule Augustinum begangen. Die Absolventinnen und Absolventen hatten ihre Bachelor- bzw. Masterstudien noch an der KPH Graz begonnen, ihre Abschlüsse wurden nun von der PPH Augustinum bestätigt.

In ihrer Festrede bekräftigte PPH Augustinum Rektorin Andrea Seel dieses institutionell gesehen besondere Ereignis. „Sie sind die ersten Absolvent*innen, die Abschlusszeugnisse mit neuem Namen, auf unseren neuen Urkunden und in Rollen in neuem Design erhalten werden.“ Mit der Berufswahl „Volksschullehrer*in“ sei ein anspruchsvolles, komplexes Aufgabenfeld verbunden. Der schweizer Erziehungswissenschafter Peter Strittmatter spricht von einem der interessantesten „Entdecker- und Problemlösejobs“. Die Junglehrer*innen sollten bedenken, dass sie es sind, die unsere Kinder in die Zukunft führen. „Sie sind Expert*innen für den Umgang mit zunehmender Diversität und Heterogenität im Klassenzimmer und verwirklichen den Inklusionsgedanken an unseren Schulen, der für die gesellschaftliche Entwicklung in unserem Land von höchster Bedeutung ist.“

Vizerektorin Renate Straßegger-Einfalt leitete das Akademischen Versprechen ein, bevor die Absolvent*innen einzeln auf die Bühne gebeten wurden um ihre Urkunde in Empfang zu nehmen. Institutsleiterin Susanne Herker und die stellvertretende Institutsleiterin Katharina Ogris verlasen die Namen der Absolvent*innen und die Titel ihrer Abschlussarbeiten.

In ihrem meditativen Impuls gab Luise Hollerer den jungen Pädagog*innen u.a. folgende Gedanken und Wünsche mit:

Als Kind in der Mitte Entfaltung selbst erleben und
sich aufmachen, Kinder beim Entfalten zu begleiten,
auch wenn diese anders sein können als Du glaubst.

David Hubner bedankte sich im Namen aller Absolvent*innen bei Eltern, Freund*innen und Wegbegleiter*innen durchs Studium für ihre Unterstützung. Und auch bei den Lehrenden der Hochschule, „… die uns trotz der Coronakrise eine Ausbildung auf einem hohen Niveau ermöglicht haben.“ Er sprach davon, dass für ihn und viele seiner Kolleg*innen der Beruf auch so etwas wie Berufung sei. Es gelte nun den geschützten Rahmen der Hochschule zu verlassen und draußen „an der Front“ den Schülerinnen und Schülern einen tollen Schultag zu ermöglichen. „Und damit wir das Schaffen, müssen wir versuchen, all das Gelernte anzuwenden und kleine Superheldinnen und Superhelden zu sein – nämlich Lehrerinnen und Lehrer.“

Die musikalische Begleitung gestalteten das Brass & Reeds Orchester der PPH Augustinum unter der Leitung von Dietmar Bresnig bzw. PPH Augustinum Chor und Ensemble FOUR & MORE, geleitet von Johanna Kocher.

Allen Absolvent*innen wünschen wir auf Ihren beruflichen und privaten Wegen alles Gute. Bleiben Sie Ihrer Hochschule, der PPH Augustinum, auch weiterhin verbunden.

Namen der Absolvent*innen und Titel ihrer Abschlussarbeiten

Programm zur Feier

Die Veranstaltung fand unter Einhaltung aller geltenden Coronabestimmungen statt.

Bilderreigen: Klemens Karner

Elisa Wohlhart

David Hubner

KPH Graz ist
PPH Augustinum.

Anders als du glaubst.

Mehr Information